Saskia Nitsche lebt als Autorin in Berlin. Sie lehrt an verschiedenen Hochschulen in den Bereichen Literarisches Schreiben und Design. Zudem kuratiert sie WOW & FANCE, ein Workshopprogramm, welches die schriftstellerische Praxis mit somatischen Ansätzen und Aspekten aus der Bewusstheitsarbeit verbindet.


Biografie 
Lehre
Kontakt
Impressum













Mark
BIO

Saskia Nitsche lebt als Autorin in Berlin. Studium des Szenischen Schreibens an der Universität der Künste Berlin und des Literarischen Schreibens am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, währenddessen intensive Auseinandersetzung mit verschiedenen Disziplinen der Gestaltung. Seit 2015 lehrt sie an verschiedenen Hochschulen in den Bereichen Literarisches Schreiben und Design.
Sie schreibt Dramatik und Prosa.
Einladungen und Auszeichnungen:
Mit ihrem Stück »Bitten an Karl« erfolgte die Nominierung für den Münchner Förderpreis für deutschsprachige Dramatik (2011), außerdem die Einladung zum Förderprogramm Stück/für/Stück am Schauspielhaus Wien (2011) und zum 4+1 Treffen junger Autoren am Theater Chemnitz (2012). Mit dem Stück »Wir haben kalte Haut« Einladung zur Autorenlounge des Kaltstart-Festivals Hamburg (2014) und zum Wiener Förderprogramm des Dramaforums von Uni-T Graz/Wien (2014), außerdem Auszeichnungen beim Chemnitzer Theaterpreis für junge Dramatik (2015) und beim Dramatikwettbewerb des zwischen/wege-Festivals für junge Literatur des Literaturbüros Freiburg (2015). Digitales Aufenthaltsstipendium im Hôtel des autrices des Réseau des Autrices francophone de Berlin (2021).
Werkstattaufführungen ihrer Stücke u.a. an den Münchner Kammerspielen und am Maxim Gorki-Theater Berlin. Veröffentlichungen in verschiedenen Zeitschriften und Magazinen, u.a. KON paper, Tippgemeinschaft, PROTOCOL. Hörspielrealisation des Stücks »Bitten an Karl« durch den SWR 2.
Zuletzt Fertigstellung ihres ersten Romans »DROP«.